Logo Musikhandel-Online

Hier finden Sie den Fachhändler in Ihrer Nähe:
www.noten-vor-ort.de

Verlage melden
Carus: Bach vocal zum Abschluss gebracht
2017 steht bei Carus ganz im Zeichen von Johann Sebastian Bach: Im Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation wird die Edition des kompletten geistlichen Vokalwerks Bachs - Bach vocal - zum Abschluss gebracht. Die wenigen in unserem Katalog noch fehlenden Kantaten werden bis Jahresende mit komplettem Aufführungsmaterial erscheinen. Eine 23-bändige Gesamtedition (Partituren) in drei hochwertig ausgestatteten Schubern rundet das Projekt ab (November 2017). – Lieder sind Spiegel ihrer Zeit, sie kommen und gehen, doch die besten bleiben und werden zu Klassikern und Evergreens. Die neue Folge des LIEDERPROJEKTs – DIE SCHÖNSTEN LIEDER – vereint einen wahren Liederschatz. Das großformatige Liederbuch enthält 166 Lieder, kombiniert mit ausdrucksvollen Bildern von Frank Walka. Dazu erscheint ein umfangreicher Klavierband mit Sätzen zu allen Liedern für Singstimme und Klavier. Das Chorbuch Loreley bietet attraktives Volksliedrepertoire in Arrangements für gemischte Chöre mit nur einer Männerstimme. Liebevoll gestaltetes Werbematerial zu dieser LIEDERPROJEKT-Folge stellt Ihnen der Verlag gern zur Verfügung.
Doblinger: Eine musikalische Entdeckungsreise durch die europäischen Kulturepochen
Doblinger hat zum Schulanfang zwei Top-Pädagogiktitel herausgebracht! Mit der musikalischen Zeitreise durch die Musik (09 736) gibt es eine liebevoll gestaltete Musikgeschichte des Barocks und der Klassik für Kinder. Zum besseren Verständnis der Epochen mit Illustrationen und Gemälden – mit Geschichten, Gedichten, Liedern und literarischen Texten – mit kreativen Spielen und Rätseln – und mit vielen Musikstücken in erleichterten Klavierbearbeitungen. Ideal für den fächerübergreifenden Unterricht (Deutsch, Musik, Kunst, Geschichte), aber auch für einen lebendigen Klavierunterricht! Auf der beigefügten Begleit-CD befinden sich sämtliche Musikstücke des Buches, eingespielt auf historischen Instrumenten (zusätzlich gratis erhältlich: App für Smartphone mit weiterführendem Material). 88 Seiten, brosch., Großformat.

Eine weitere Neuheit ist der zweite Band der erfolgreichen Querflötenschule Birdys Flötenwelt. Wie der erste Band enthält auch Birdy 2 (35 041) eine Playalong-CD und ein eigenes Klavierheft zum Herausnehmen. Zusätzlich gibt es dieses Jahr endlich ein abwechslungsreiches Ensembleheft für den Anfängerunterricht im ersten und zweiten Lernjahr. Das Spielbuch Birdys Ensemblespielbuch (06 340) für 3-4 Flöten enthält themenbezogene und kindgerechte Musikstücke in unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, die sich hervorragend für erste Konzerte eignen. Erweiterte Spieltechniken versprechen lustvolles Musizieren, abwechslungsreiche Rhythmen und verschiedene Stilrichtungen eröffnen den Flötenanfängern die fantastische Welt der Musik.
Sikorski: Von Beethoven bis in die Gegenwart
Dejan Laziç: Kadenzen zu den Klavierkonzerten von Ludwig van Beethoven
SIK 1685; EUR 19,00
Der kroatische Pianist Dejan Laziç ist neben seinen internationalen Auftritten als Interpret auch als Komponist und Bearbeiter ein weltweit gefragter Autor. Er bearbeitete u.a. das Violinkonzert von Johannes Brahms für Klavier.

Johannes X. Schachtner: „Reigen [... in Meeresstille]“ für Gitarre, SIK 8867; EUR 11,00
2007 schrieb der junge bayerische Komponist Johannes X. Schachtner schon einmal ein Werk für Gitarre solo mit dem Titel „Furiant“. An einigen Stellen nimmt Schachtner in dem neuen Albumblatt „Reigen [... in Meeresstille]“ für Gitarre auch Bezug auf Franz Schubert.

Sofia Gubaidulina: „Hommage à Marina Zwetajewa“ für Chor, SIK 8796; EUR 18,00
Sofia Gubaidulinas 1984 entstandenes Chorwerk „Hommage à Marina Zwetajewa“ wurde am 27. November 1989 in Stockholm durch den Schwedischen Rundfunkchor uraufgeführt.

Lera Auerbach: „par.ti.ta“ für Violine solo, SIK 8860; EUR 18,00
Lera Auerbachs „par.ti.ta ist“ ist ein Auftragswerk der Bachwoche Ansbach, uraufgeführt am 29. Juli 2007 bei der Bachwoche durch Vadim Gluzman.

Krzysztof Meyer: „Sechs Intermezzi“ [Sei intermezzi] für Klavier, SIK 1459; EUR 17,00
In diesem Zyklus wollte der polnische Komponist Krzysztof Meyer den Interpreten Gelegenheit geben, sich sowohl mit technischer Virtuosität als auch mit Klangschönheit im traditionellen Wortsinn zu präsentieren.

Jelena Firssowa: „Aus den „Woronescher Heften“. Kantate für Sopran und Streichquartett, SIK 8857; EUR 51,50
„Tristia“. Kantate für Sopran und Kammerorchester, SIK 8858; EUR 34,00
Beiden Kantaten der russischen Komponistin Jelena Firssowa liegen Texte von Ossip Mandelstam zugrunde.

Lera Auerbach: „The Infant minstrel and his peculiar menagerie”. Sinfonie Nr. 3 für Violine, Chor und Orchester, SIK 8852; EUR 63,00
Das Werk komponierte Lera Auerbach im Auftrag des Philharmonischen Orchesters Bergen, des Orchestre de la Suisse Romande und der BBC Proms.
Schott Music dankt Verlagsrepräsentanten
Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren langjährigen Verlagsrepräsentanten Herrn Hermann Ober (35 Jahre) und Herrn Joachim Keysers (34 Jahre) für Ihren herausragenden Einsatz und die vertrauensvolle und immer professionelle Zusammenarbeit. Wir wünschen Ihnen alles Gute im wohlverdienten Ruhestand. Schott Music, Mainz
E-Paper
Lesen Sie die aktuelle Ausgabe auf Ihrem PC, Smartphone oder Tablet. Bedienungstipps hier.
Abonnieren Sie

Aktuelle Ausgabe Musikhandel

Probeexemplar bestellen